Hier erfahren Sie alles über Manuka-Honig

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits im Honig-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Passwort vergessen?

Thema ohne neue Antworten

Manuka Honig bei Sibo?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 18. 06. 2022 [13:00]
detlefmix
Dabei seit: 17.03.2007
Beiträge: 142
Hallo Sandra,

obwohl viele Forumsteilnehmer wie Sie mich ja persönlich ansprechen, habe ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass auch andere sich angesprochen fühlen und etwas beizutragen haben.

Sie würden sich über eine Antwort freuen, obwohl eine klare Fragestellung gar nicht erkennbar ist. Bestätigen kann ich Ihnen, dass es wenig Sinn ergibt, Antibiotika gegen Kolibakterien einzusetzen, zumal deren Überhandnehmen im Darm ja durch vorherigen Einsatz von Antibiotika erst begünstigt wurde. Unausgewogene, stark zuckerhaltige Ernährung trägt ebenso dazu bei, dass sich fakultativ pathogene Keime übermäßig breitmachen. Escherichia coli dienen normalerweise als Sparringspartner für unser darmständiges Immunsystem und werden von unserer physiologischen Darmflora daran gehindert, sich allzu sehr zu vermehren.

Zur allgemeinen Verständlichkeit des von Ihnen verwendeten Begriffs: SIBO stet für small intestinal bacterial overgrowth, also dünndärmliche bakterielle Überwucherung.

Gezielter Aufbau einer gesunden Darmflora und eine ausgewogene, gesunde Ernährung tragen auf jeden Fall eher zur Balance unseres Mikrobioms bei als ihre komplette Ausrottung durch Antibiotika. Und ja, Manuka-Honig mit seiner selektiven Antibiose kann zum Gelingen beitragen, wenn Ihre "Anfrage" darauf abzielte.

Gute Besserung und liebe Grüße
Verfasst am: 02. 09. 2021 [19:03]
Sandra
Themenersteller
Dabei seit: 02.09.2021
Beiträge: 1
Hallo Herr Mix,

bei mir wurde eine Dünndarmfehlbesiedlung festgestellt.
Möchte ungern Antibiotika nehmen da dieses nur kurzfristig Besserung verspricht. Vielen Dank für Ihre Antwort im Voraus.
VG
Sandra