Hier erfahren Sie alles über Manuka-Honig

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits im Honig-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Passwort vergessen?

Thema ohne neue Antworten

Welcher Manuka hilft?


Autor
Nachricht
Verfasst am: 21. 06. 2013 [07:48]
DetlefMix
Dabei seit: 17.03.2007
Beiträge: 132
Die Kopfhaut kann man über Nacht mit einer Honig-Packung behandeln, evtl. mit Folie (Duschhaube) abdecken. Morgens einfach rauswaschen. Bei allen Läsionen könnte auch ein Pilz beteiligt sein. Da würde ein Propolis-Einsatz ggf. die Honigwirkung verstärken.

Hier noch eine passende kleine Anekdote:

"Eine Frau kam in die Praxis mit der peinlichen Diagnose einer superinfizierten Krätze am Anus, die sie sich bei einem Türkeiurlaub zugezogen hatte. Die verursachenden Milben konnten mit den üblichen allopathischen Kampstoffen eliminiert werden.
Die bakterielle Infektion blieb über Monate und reagierte auf keinen der verzweifelten Behandlungsversuche. Ich gab ihr eine selbst hergestellte Salbe aus Honig, Bienenwachs, Propolistinktur und Olivenöl. Nach einer Woche war das Ekzem juckreizfrei und offenbar verheilt. Eine Woche später soll auch die Rötung weitgehend verschwunden gewesen sein.
Ich habe keine persönliche Inspektion vorgenommen."

Gute Besserung!

Detlef
Verfasst am: 20. 06. 2013 [00:04]
rkuhfuss
Dabei seit: 14.05.2006
Beiträge: 31
Hallo Dani1,

kurz gesagt dürfte hier ein relativ schwacher Manuka-Honig wie MGO 100+ völlig ausreichen. Wenn Probleme auf der Kopfhaut im Bereich der Haare bestehen, könnte Honig allerdings unpraktisch sein. Hier wäre Manukaöl einen Versuch wert.

Viele Grüße

Reinhard
Verfasst am: 19. 06. 2013 [21:09]
dani1
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2013
Beiträge: 3
Niemand kann mir helfen??? Schade
Verfasst am: 29. 05. 2013 [20:21]
dani1
Themenersteller
Dabei seit: 29.05.2013
Beiträge: 3
Hallo

ich bin durch Zufall auf den Honig und auf euer Forum gestoßen. Meine erste Frage ist welcher Honig sollte man nehmen?

-Für Riss in der Pofalte?
-Für Rote Stellen die Schuppen auf der Kopfhaut hinter den Ohren, kein Hautarzt weiss so wirklich was es sein könnte.
- Für trockene Gesichtshaut in der Nasenflügel gegend?

Danke euch.