Hier erfahren Sie alles über Manuka-Honig

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits im Honig-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Passwort vergessen?

Thema ohne neue Antworten

Vertrauenswürdiger Verkäufer vom Manuka-Honig


Autor
Nachricht
Verfasst am: 18. 01. 2017 [21:39]
labba
Dabei seit: 18.01.2017
Beiträge: 1
Ich grüße dich. Ich lese schon eine weile hier mit und wollte gerne auch meine Erfahrung teilen. Nehme selber den Honig zu mir, mein Husten bringt mich zum ausarten, seitdem ich aber diesen Honig nehme ist es besser geworden icon_smile.gif

Auf jeden Fall aber habe ich mir den Honig das letzte mal bei https://www.natrea.de/nahrungsergaenzung/manuka-honig.html besorgt und muss sagen, dass der Preis gut ist und auch bei der Qualität kann ich nicht meckern.

Vielleicht hilft es icon_smile.gif
Verfasst am: 25. 11. 2016 [21:28]
sabri
Dabei seit: 25.11.2016
Beiträge: 1
Hallo Kerber094!
das internet wird nie zu 100 % sicher sein. Falls du zu den örtlichen Verkäufern mehr Vertrauen hast,solltest du im Reformhaus kaufen. Mir scheint der onlineshop des Neuseelandhauses sicher zu sein. Habe auch schon über amazon gekauft. Verlasse mich dabei auf die Optik der Originalverpackung und prüfe halt beim Öfffnen Aussehen und Geschmack. Ich wäre sofort misstrauisch wenn ich da eine Änderung feststellen würde. Das ist jetzt wahrscheinlich nicht ganz die gewünschte Antwort icon_smile.gif.
Liebe Grüße!
Verfasst am: 13. 10. 2016 [22:23]
kerber094
Themenersteller
Dabei seit: 18.09.2016
Beiträge: 4
Hallo,

gibt es hier eine vertrauenswürdige Lieferstelle im Internet, wo ich ganz sicher gehen kann, daß ich wirklich den Honig aus Neuseeland beziehe?
Schreiben kann bekanntlich jeder, daß er vom Neuseelandhaus kommt.
Höre mir gerne echte Empfehlungen an!

Hallo, Herr Mix,

es ist doch seltsam, hier gibt es 1000 Leute im Forum und keiner traut sich zu mir zu sagen, wo ich echten Manukahonig bestellen kann.
Wenn man eine positive Erfahrung gemacht hat, kann man das doch eingestehen und die Lieferquelle nennen.
Ich würde gerne Ihre persönliche Empfehlung mir anhören, als Insider sind Sie für mich der richtige Mann. Aber verwechseln Sie meine Anfrage nicht mit der Werbung, ich habe simpel keine Lust auf die Nase zu fallen.


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.2016 um 02:29.]