Hier erfahren Sie alles über Manuka-Honig

Benutzeranmeldung

Wenn Sie bereits im Honig-Forum registriert sind, können Sie sich unten mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, benutzen Sie bitte den Link links im Menü.


Passwort vergessen?

Unbeantwortetes Thema

helicobacter


Autor
Nachricht
Verfasst am: 28. 10. 2014 [07:54]
piffi-1
Dabei seit: 28.10.2014
Beiträge: 1
hallo
Ich habe seid August die Diagnose "Helicobacter pylori,natürlich habe ich auch die Trippel-therapie (2 Antibiotika &Säurehemmer bekommen,die ich aber wegen unverträglichkeit(mein Körper wehrt sich das Zeug ein zu nehmen)keine Antibiotika nehmen und wir in 4 tagen in den Urlaub fuhren,habe ich mir Manuka honig,1x mit Aloe (die ich über Jahre schon 3x täglich einnehme) und ein Glas mit 400 Mg gekauft,was ich in 3 Wochen Leer aß,es ging mir verhältnismäßig gut damit. Nun wie es so ist habe ich ausgesezt und die beschwerden wurden schlimmer. Ich nehme zur Zeit Cystus.Sud ein und habe mir Manuka-Honig 400 mg bestellt,nun meine Frage,reicht Manuka.Honig aus und wieviel nehme ich ein ,oder soll ich Cystus in Teeform Weiter nehmen? wäre für eine Antwort dankbar
herzlich piffi